Gastgebersuche Inhaltssuche
Allgäuer Voralpenidylle mit Bergpanorama Bergpanorama_Oy-Mittelberg.jpg ©Kees van Surksum
Unterkunft: Jetzt buchen!

Hängebrücken Radtour

Radfahren

Schon legendär und landschaftlich  abwechslungsreich ist die Tour durch das idyllische Wertachtal und aufregend die Überquerung der abenteuerlichen Hängebrücke. Mit herrlichen Ausblicken, sowie einigen Bade- und Einkehrmöglichkeiten gegen Ende der Tour.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
4 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
3 von 6
Erlebnis
5 von 6
Landschaft
5 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Willkommensplatz bei der Kirche in Nesselwang

Zielpunkt der Tour:

Willkommensplatz bei der Kirche in Nesselwang

Vom Willkommensplatz fahren Sie Richtung Kirche und biegen davor links ab in die Straße "Steinach", leicht links über ein Brücklein und in der Maria-Rainer-Straße leicht bergauf, dann am Friedhof und einer Gärtnerei vorbei. Bei den Häusern der Hammerschmiede fahren Sie geradeaus weiter zum Wertachtal. An der Wertach entlang radeln Sie bis zu einer kleinen Brücke, wonach ein schmaler Pfad über eine Wiese führt. Schon bald wird der Weg wieder breiter und führt bergauf bis nach Bachtel. Hier biegen Sie rechts ab und fahren durch den Ort hindurch. Nach wenigen Kilometern folgen Sie rechts dem Schottersträßchen Richtung Wildberg. Nach ca. 2 km zweigt der Weg links ab Richtung Görisried. Nach einigen Kilometern stoßen Sie auf die Teerstraße und folgen dieser rechts Richtung Wildberg. Nach ca. 1 km zweigt links der Weg zum Hängesteg ab. Beim Abstieg ins Wertachtal und der Überquerung des Hängestegs müssen Sie das Rad tragen. Danach geht es bergauf nach Geigers, hier rechts weiter auf Feldweg Richtung Süden bis Sie die Straße Nesselwang-Marktoberdorf erreichen. Dieser folgen Sie ein kurzes Stück Richtung Süden, bis links ein Weg nach Holzleuten abzweigt. Nach dem Ort biegen Sie rechts ab nach Treffisried, fahren durch den Ort durch und biegen zwei Mal links ab und kommen nach Aleuthen. Hier geht es rechts ab nach Seeg. Sie folgen der Hauptstraße bis es rechts ab nach Aufmberg und Seeleuten geht. Nach einer Abfahrt fahren Sie um das Südufer des Schwaltenweihers herum nach Goldhasen. Hier biegen Sie scharf links ab, weiter am Neuweiher vorbei und über Dederles nach Attlesee. Im Ort folgen Sie der Zufahrt zum Attlesee hinunter und biegen links ab zum Kögelweiher. Sie fahren rechts daran vorbei und dann rechts ab nach Schicken und von dort zurück nach Nesselwang.

Über die A7, B309, OAL1 oder OAL23 nach Nesselwang. Der Bikepoint liegt an der Kemptener Straße in der Nähe der Pfarrkirche.

Parkplatz am Alpspitz-Bade-Center (zeitlich unbegrenzt kostenlos)

Parkplatz an der Alpspitzhalle (mit Parkscheibe auf 4 Stunden begrenzt)

Zug aus Richtung Pfronten/Reutte oder Kempten (Außerfernbahn), täglich stündlich von 7.00 bis 19.00 Uhr, unregelmäßig auch früher oder später

Schwierigkeit mittel
Länge 41,1 km
Aufstieg 415 m
Abstieg 415 m
Dauer 3h 15´
Niedrigster Punkt 791 m
Höchster Punkt 914 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Nesselwang Marketing GmbH

Zurück zum letzten Suchergebnis