Gastgebersuche Inhaltssuche
Allgäuer Voralpenidylle mit Bergpanorama Bergpanorama_Oy-Mittelberg.jpg ©Kees van Surksum
Unterkunft: Jetzt buchen!

Mit dem Rad um den Rottachsee

Radfahren

Der Rottachsee liegt zwischen Moosbach und Petersthal. Die gemütliche Rottachseeumrundung verläuft meist in unmittelbarer Ufernähe. 

Wir kommen an schönen Badestellen und zwei Freizeitanlagen vorbei. Der geschotterte Weg führt an Kuhweiden und Moosflächen entlang und bietet wunderschöne Ausblicke auf den Grünten (1738 m), dem Wächter des Allgäus.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
2 von 6
Schwierigkeit
1 von 6
Erlebnis
3 von 6
Landschaft
4 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
Startpunkt der Tour:

Moosbach Sportplatz

Zielpunkt der Tour:

Wie Start-Ort.

Wir starten diese Tour in der Gemeinde Moosbach am Parkplatz neben dem Sportplatz und radeln auf derRottachstraße hinab zum See. Nach kurzer Zeit passieren wir eine links am Wegesrand gelegene Mariengrotte. In einem Findling aus Nagelfluhgestein befindet sich hier die Mutter Gottes von Lourdes. Wir verlassen die Rottachstraße und folgen nun der weiß-grünen Radwege-Beschilderung Nr. 22, an der wir uns auf der gesamten Strecke orientieren. Es geht nach links auf den Uferradweg entlang des Rottachsees. Bald schon erreichen wir am Uferrand den „kleinen Badesee“, der zum kurzen Sprung ins kühle Nass einlädt. Ein Landstreifen trennt dort den kleinen Weiher vom Hauptsee ab. Wir radeln weiter und folgen dem Weg in nördlicher Richtung. Entlang des Ufers warten nun zahlreiche schöne Fotomotive auf uns. Bei einem gelegentlichen Blick über die Schulter ragt der Wächter des Allgäus, der Grünten (1738m), hinter dem See auf. Nach dem „Stillen Winkel“, einem Wegkreuz ,geht es leicht bergan. Schließlich umrunden wir den schmalen nördlichen Seeausläufer. Hier speist ein unscheinbares Bächlein, das „Rotwässerle“ denRottachsee. Wir passieren das Reutermoos, das einen kleinen See, den Kesselsee, versteckt hält. Fast ohne Muskelkraft radeln wir zum sogenannten Vorsee mit Kiosk, Liegewiese und Badeplatz weiter. Hier bietet sich eine Möglichkeit zur Rast, oder wir fahren noch ein paar Minuten, bis wir die Freizeitanlage in Petersthal erreichen. Diese hält einen Spielplatz, Sportanlage, Segelhafen, Badeplatz, Kiosk und Bootsverleih bereit. Unsere Tour führt uns nun durch einen bewaldeten Streckenabschnitt bis an das Südende des Sees. Dort kommen wir über eine Staumauer. Ein kleines Wasserkraftwerkerzeugt hier Strom für ca. 400 Haushalte. Zusätzlich dient der Rottachsee noch zur Pegelregulierung der Flüsse Iller und Donau. Jetzt sind wir schon fast am Ende der Tour. Wer sich die Erfrischung bis zum Schluss aufgespart hat, ist an derFreizeitanlage Moosbach, die wir im Anschluss passieren, bestens versorgt: Badeplatz, Kneippanlage,Kiosk und reichlich Spielmöglichkeiten sorgen für den perfekten Ausklang. Zum Parkplatz gelangen wir wieder über die Rottachstraße. Es geht noch kurz am See entlang und dann nach links in leichtem Bergauf zurück zum Ausgangspunkt unserer Tour.

Die Radtour ist für Schulkinder geeignet.

Über die A908 zur Ausfahrt Durach, weiter auf der OA6 in Richtung Sonthofen und über die OA11 nach Moosbach.

Am Sportplatz in Moosbach.

Schwierigkeit leicht
Länge 14,7 km
Aufstieg 110 m
Abstieg 110 m
Dauer 1h 37´
Niedrigster Punkt 850 m
Höchster Punkt 900 m
Download:
Zurück zum letzten Suchergebnis