Gastgebersuche Inhaltssuche
Allgäuer Voralpenidylle mit Bergpanorama Bergpanorama_Oy-Mittelberg.jpg ©Kees van Surksum
Unterkunft: Jetzt buchen!

Rund um den Grüntensee

Nordic Walking

Leichte, ebene Tour im Allgäuer Alpenvorland mit herrlichen Ausblicken rund um den Grüntenstausee.

Vom Parkplatz am Schützenheim gehen wir rechts auf einem unbefestigten, komfortablen Weg in Richtung Südwest („Grüntensee Rundweg“).
100 m hinter einem Abzweig auf die Bundesstraße entscheiden wir uns für den Abstecher links hinunter zum See (Ausschilderung gelb-weißer Pfeil). An mehreren Stellen gibt es Ausblicke auf den Grüntensee (1). Der See, der 1961 als Wasserrückhaltebecken aufgestaut wurde und ca. 134 Hektar groß ist, wird nördlich flankiert von dem aus der vergangenen Eiszeit entstandenen Moränenhügel Ellegghöhe (1136 m), östlich von der Reuterwanne (1541 m), südlich vom Sorgschrofen (1636 m) und vom Wertacher Hörnle (1695 m).
Am Ende des Tales thront der Grünten, der „Wächter des Allgäus“.
Die Berge sind bis an die Gipfel mit Alpenflora und Wald bedeckt. Nur der Sorgschrofen und der Grünten zeigen ihre felsige Natur.
Hinter der Stahlbrücke über die Wertach (2) folgen wir der Ausschilderung nach links und erreichen nach rund 2 km den Zeltplatz Grüntensee (3) mit Badestelle, Liegewiese und Rastmöglichkeiten. Später werden wir an einem Wegweiser vor die Wahl gestellt, rechts oder links nach Haslach zu wandern, beide Wege führen zum Staudamm (4).
Einen halben Kilometer vor Haslach gibt es erneut einen Rastplatz mit Bademöglichkeit, ehe es zurück zum Ausgangspunkt geht.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
2 von 6
Schwierigkeit
1 von 6
Technik
1 von 6
Erlebnis
5 von 6
Landschaft
4 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz am Ortseingang Haslach am Schützenheim

B310 bis Haslach

Wanderparkplatz am Ortseingang Haslach am Schützenheim

Schwierigkeit leicht
Länge 9,8 km
Aufstieg 51 m
Abstieg 49 m
Dauer 2h 30´
Niedrigster Punkt 874 m
Höchster Punkt 892 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Kur- u. Tourismusbüro Oy-Mittelberg

Zurück zum letzten Suchergebnis